Erledigung von automatisierbaren Verwaltungsaufgaben

Kreis Wesel, Alpen, Dinslaken, Hamminkeln, Hünxe, Kamp-Lintfort, Moers, Rheinberg, Sonsbeck, Neukirchen-Vluyn, Voerde (Niederrhein), Wesel, Xanten

Stichworte:
Digitalisierung Verwaltung
Hauptverantwortlich: Kreis Wesel
Sonstige Beteiligte:
Kurzprofil:

Kreis Wesel
Regierungsbezirk Düsseldorf
Einwohner: 462.664 (Stand 31.12.2015, IT.NRW)
Fläche: 1.042,8 km2

Anlass:

Einsparung personeller und finanzieller Ressourcen

Ziel:

Ziel der Kooperation ist eine schnelle und effiziente Durchführung von Prüfungsaufgaben.

Umsetzung:

Im Rahmen einer öffentlich-rechtlichen Vereinbarung haben die Kommunen Dinslaken, Kamp-Lintfort, Moers, Rheinberg, Wesel, Xanten, Alpen, Hamminkeln, Hünxe, Neukirchen-Vluyn, Schermbeck, Sonsbeck und Voerde die Durchführung von automatisierbaren Verwaltungsaufgaben auf den Kreis Wesel übertragen. Der Kreis Wesel ist Mitglied des Zweckverbands „Kommunales Rechenzentrum Niederrhein“ (KRZN), welches die Prüfungsaufgaben für den Kreis übernimmt. Zur Koordination der Aufgabe werden in einem Arbeitskreis, bestehend aus Vertretern aller beteiligten Kommunen, wichtige Entscheidungen abgestimmt.

(Quelle für Text und Bild: Stadt Voerde und Link)

Finanzierung:

Die aus der Vereinbarung entstehenden Kosten werden vom Kreis Wesel übernommen. Die Erstellung und der Transport von Datenträgern wird jeweils von den beteiligten Projektpartnern getragen.

Zusammenarbeit seit:

1979

Kontakt:

Stadt Voerde (Niederrhein)
Rathausplatz 20
46562 Voerde

Telefon: 0 28 55 / 80 – 0
E-Mail: info@voerde.de

Links:


Diese Übersicht als PDF herunterladen