Expat Service Desk ME&DUS

Kreis Mettmann, Düsseldorf

Stichworte:
Digitalisierung Personal Teilnehmer Landespreis Wirtschaftsförderung
Hauptverantwortlich: Kreis Mettmann
Sonstige Beteiligte:

IHK Düsseldorf

Kurzprofil:

Kreis Mettmann
Regierungsbezirk Düsseldorf
Einwohner 484.322 (IT.NRW, Stand 31.12.2020)
Fläche: 407,22 km²

Anlass:

Sicherung von Fachkräften und Steigerung der Attraktivität des Wirtschaftsstandorts

Ziel:

Ziel des Projekts ist die Vereinfachung von Verfahrensabläufe für internationale Fachkräfte. Mit Hilfe einer interkommunalen Informations- und Beratungsstelle können behördliche, interkulturelle und sprachliche Zugangs- und Hemmschwellen erleichtert werden.

Umsetzung:

Das Projekt „Expat Service Desk ME&DUS“ ist die erste Anlaufstelle für kleine und mittelständische Unternehmen, die den Einsatz und die Beschäftigung internationaler Fach- und Führungskräfte, sog. Expats in der Region Düsseldorf – Kreis Mettmann planen. Sie ist strukturell der Abteilung Wirtschaftsförderung des Kreises Mettmann sowie dem Amt für Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Düsseldorf und der Abteilung International der IHK Düsseldorf zugeordnet.

Der Expat Service Desk bietet Unterstützung und Informationen in Form von Beratungen und Veranstaltungen an. Zielgruppen sind Unternehmen, internationale Angestellte sowie deren Familien. Unternehmen werden z.B. darin beraten, wie Anträge und Arbeitsgenehmigungen für die Beschäftigung ihrer internationalen Fachkräfte auszufüllen oder welche zuständigen Behörden zum Thema Integration anzusprechen sind. Expats und deren Familien hingegen erhalten tatkräftige Unterstützung und Informationen zu alltäglichen Aspekten wie Einschulung und Kinderbetreuung, lokale Vereine und Netzwerke, Sprachschulen zum Deutsch Lernen.

Die Beratungsstelle bietet Orientierungshilfe und trägt dazu bei, dass das Ankommen, die Integration und das Wohlfühlen am Arbeits- und Wohnort erfolgreich gelingen kann.

Die Zusammenarbeit bedeutet für die Beteiligen einen großen Mehrwert: Seit der Eröffnung im Jahr 2017 hat die Informationsstelle Expat Service Desk ME&DUS über 500 Unternehmen zu diversen Thematiken rund um die Beschäftigung internationaler Fach- und Führungskräfte und mehr als doppelt so viele internationale Angestellte sowie deren Familien beraten. Die Beratungsstelle bietet täglich Gespräche an, erklärt die relevanten behördlichen Verfahren, verweist an die richtige Stelle und stellt sicher, dass eine richtige Ansprechperson in Behörden oder Institutionen gefunden wird.

(Quelle für Text und Bild: Kreis Mettmann und Links)

Finanzierung:

Die Finanzierung erfolgt über die beteiligten Kooperationspartner

Rechtsform:
Zusammenarbeit seit:

2017

Kontakt:

EXPAT SERVICE DESK ME&DUS
ERNST-SCHNEIDER-PLATZ 1
40212 DÜSSELDORF


Diese Übersicht als PDF herunterladen