Open Data Region Rheinland

Düsseldorf, Bonn, Köln

Hauptverantwortlich: Düsseldorf
Sonstige Beteiligte:

Kommunale Datenverarbeitungszentrale Rhein-Erft-Rur

Kurzprofil:
Landeshauptstadt Düsseldorf
Regierungsbezirk Düsseldorf
Einwohner: 617.280 (31.12.2017, IT.NRW)
Fläche: 99,52 km²
Anlass:

Förderung der regionalen Kooperation im Bereich Open Data

Ziel:

Gemeinsame Weiterentwicklung der digitalen Verwaltung mit dem inhaltlichen Schwerpunkt „Open Data und Civic Tech“ auf kommunaler Ebene

Umsetzung:

Gemeinsam möchten die Kooperationspartner für Open-Data Standard-Veröffentlichungen festlegen, die verwendeten Meta-Daten harmonisieren sowie die Schnittstellen behördlicher Fachverfahren (API) fördern und abstimmen. Weitere vereinbarte Handlungsfelder sind gemeinsame Veranstaltungen, Schulungskonzepte für die Mitarbeiter zu entwickeln und das digitale Ehrenamt zu stärken. Im gegenseitigen Erfahrungsaustausch sollen Fragestellungen und Herausforderungen bei der Weiterentwicklung von Open Data gebündelt und gemeinsam zu realisierbaren Lösungen geführt werden.
Quelle: www.duesseldorf.de/medienportal

Finanzierung:
Rechtsform:

öffentlich-rechtliche Vereinbarung

Zusammenarbeit seit:

Herbst 2018

Kontakt:

Landeshauptstadt Düsseldorf
Amt für Kommunikation
40200 Düsseldorf

Tel. 0211 89 93131
presse@Duesseldorf.de