Interkommunale Zusammenarbeit im Bereich der Vollstreckung

Steinheim, Nieheim, Marienmünster

Hauptverantwortlich: Steinheim
Sonstige Beteiligte:
Kurzprofil:
Stadt Steinheim
Regierungsbezirk Detmold
Einwohner: 12.964 (31. Dez.2016, Stadt Steinheim)
Fläche: 75,10 km²

Stadt Nieheim
Regierungsbezirk Detmold 
Einwohner: 6.166 (Stadt Nieheim, 31.12.2016) 
Fläche: 79,79 km²

Stadt Marienmünster
Regierungsbezirk Detmold
Einwohner: 5.125 (31. Dez. 2015, IT-NRW)
Fläche: 64,35 km²

 

Anlass:

Personal- und Fachwissenbedraf der anderen Kommunen

Ziel:

Verbesserungen der Einnahmen durch Zwangsvollstreckungen

Umsetzung:

Personalgestellung des Vollziehungsbeamten durch die Stadt Steinheim

Finanzierung:

Nieheim: Aufteilung nach tatsächlicher zeitlicher Inanspruchnahme mit Mindeststunden

Marienmünster: Aufteilung nach tatsächlicher zeitlicher Inanspruchnahme

Rechtsform:

Personalgestellungsverträge

Zusammenarbeit seit:

Nieheim: 1.5.2006

Marienmünster: 1.10.2009

Kontakt:
Stadt Steinheim
Michael Hillen
FB1 - Zentrale Dienste
Marktstraße 2
32830 Steinheim

Telefon:  05233 / 21-103
E-Mail:  info@steinheim.de
Web:  www.steinheim.de