24. Februar 2021 – Online-Erfahrungsaustausch „Radwege zwischen den Kommunen“

Der Radverkehr nimmt eine neue Stellung in der Verkehrsplanung nordrhein-westfälischer Kommunen ein.  Ein lückenloses Fahrradnetz kennt weder Gemeinde-, noch Stadt- oder Kreisgrenzen.  Diskutieren Sie mit Herrn Detlef Weigt, Geschäftsstellenleitung der Stadtregion Münster, und Herrn Peter London, Stabsstelle Radverkehr und Verkehrssicherheit im Verkehrsministerium NRW, auf dem 1. Online-Erfahrungsaustausch 2021 via Zoom Idas Thema Radwege zwischen den Kommunen am 24.02.2021 von 13:00 bis 14:30 Uhr.

In der Stadtregion Münster haben sich zwölf Kommunen aus drei Kreisen für den Bau von 14 Velorouten entschieden, die die Stadt Münster mit umliegenden Kommunen verbinden. Das rund 218 km umfassendes Veloroutennetz ist in ein dichtes Radnetz aus Zubringern und Tangenten auf hohem planerischen Standard eingebettet, dass die gesamte Region zur Veloregion macht.
Welche Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten das Land Nordrhein-Westfalen beim interkommunalen Ausbau des Radverkehrs bietet und welche Voraussetzungen die Eckpunkte des in Abstimmung befindenden Fahrrad- und Nahmobilitätsgesetzes NRW dabei setzen, das stellt Peter London von der Stabsstelle Radverkehr und Verkehrssicherheit im Verkehrsministerium NRW vor.

Bitte melden Sie sich über Anmeldung Erfahrungsaustausch Radwege zu dieser kostenfreien Veranstaltung an. Die relevanten Login-Daten für das Zoom-Meeting sowie weitere Anwendungshinweise erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.